Inhalt

AWO Mädchentreff Wesel

Leitung Frau Hanowski
Öffnungszeiten Dienstag bis Freitag von 15 Uhr bis 19 Uhr

Kurzbeschreibung der Einrichtung: 

Einen Mädchentreff gibt es in Wesel seit 1990. Zunächst in Trägerschaft der Frauengruppe Wesel e. V. an wechselnden Standorten.
Seit Januar 2018 wird der Mädchentreff von der Arbeiterwohlfahrt Kreisgruppe Wesel betrieben.

Ziele der Arbeit sind unter anderm.:

  • Förderung der Verständigung und Toleranz zwischen Mädchen aus unterschiedlichen Kulturen, Integration ausländischer Mädchen
  • Hilfe und Unterstützung bei der Entwicklung einer selbstbewussten weiblichen Identität
  • Förderung der Entwicklung selbst bestimmter Lebensperspektiven
  • Persönlichkeitsunterstützende Hilfen bei der Berufsfindung
  • Initiierung und Begleitung von Gruppenprozessen zur Förderung weiblicher Kommunikationskultur, Solidarität, emotionaler Verbundenheit und Konfliktfähigkeit
  • Gewalt- und Suchtprävention.

Das Angebot des Treffs richtet sich an Mädchen unterschiedlicher sozialer Hintergründe, Lebensformen, Nationalitäten und Schulformen aus der Weseler Innenstadt. Wir bieten einen Mittagstisch, Hausaufgabenbetreuung, einen offenen Treff zur Erholung, Entspannung, zum Spielen, Musikhören, Lesen und Austausch. Hier können sich Mädchen auch für die Teilnahme am zusätzlichen Angebot entscheiden. Zum Zurückziehen, zum ungestörten Unterhalten, oder einfach mal allein zu sein haben wir eine kleine, abgetrennte „Kuschelecke“ eingerichtet.

Zum Angebot des Mädchentreffs zählen neben Hausaufgabenhilfe, spielerisch-kreativer Lernhilfe und Computerkursen auch traditionelle Angebote wie zum Beispiel Kochen, Backen, Nähen oder auch Tanzen.

Adresse

Adresse
Sandstraße 36
46483 Wesel
Telefon 02 81 / 30 02 72 60